Link:

Zyklomoderne

Die neuzeitlichen Linearitäten haben
ihre Kraft, der Fortschritt seine
Plausibilität, Utopien ihren Glanz
eingebüßt. Inzwischen geschieht
die kulturelle Ordnungsbildung
nach rekursiven, zyklischen Modellen.
Ihre historische Gewalt erlaubt es,
von der Zyklomoderne zu sprechen.